Vorlesungsreihe: "Alltag und Fest, Ordnung und Exzess, Ehrbarkeit und Halbwelt. Aspekte der Lebenswirklichkeit in fränkischen Städten im Zeitraum 1400 – 1800", Teil 3




BESCHREIBUNG
Die Vorlesungsreihe wird das alltägliche Leben jener uns Menschen des frühen 21. Jahrhunderts ziemlich fremden Zeit mit seinen Formen (Sitten, Bräuchen, Umgangsformen) und Zwängen (Gesetzen, Regeln, Verordnungen, sozialen Verpflichtungen), seinen materiellen (Nahrung, Kleidung, Wohnung usw.) und geistigen Grundlagen (Glauben und Aberglauben, Bildung und Unwissen) in... weiterlesen

Die Vorlesungsreihe wird das alltägliche Leben jener uns Menschen des frühen 21. Jahrhunderts ziemlich fremden Zeit mit seinen Formen (Sitten, Bräuchen, Umgangsformen) und Zwängen (Gesetzen, Regeln, Verordnungen, sozialen Verpflichtungen), seinen materiellen (Nahrung, Kleidung, Wohnung usw.) und geistigen Grundlagen (Glauben und Aberglauben, Bildung und Unwissen) in den Vordergrund stellen. Dabei sollen die Stunden der Arbeit und die des Vergnügens und Zeitvertreibs gleichermaßen berücksichtigt werden.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Seniorenuniversität Bad Kissingen. Die Seniorenuniversität richtet sich an Interessierte aus Stadt und Region, aber auch an Gäste, die Bad Kissingen als Gesundheits-, Kultur- und Bildungsstandort erleben wollen. Weitere Informationen zu dieser Vorlesungsreihe finden sie hier.

Referent: PD Dr. Hans-Peter Baum

Uhrzeit: 16:00 – 17:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Sparkassen-Pavillon
Von-Hessing-Straße 10
97688 Bad Kissingen

Vorlesungen:

Donnerstag, 12. September 2019
Montag, 16. September 2019
Donnerstag, 19. September 2019

Gebühr: 20 Euro je Vorlesungsblock à drei Vorträge, Einzelvortrag 9 Euro

Anmeldung und Information:
Stadt Bad Kissingen – Seniorenuniversität
Maxstraße 23
97688 Bad Kissingen

Telefon 0971 807-1210
su-kg@stadt.badkissingen.de
www.seniorenuniversitaet-kg.de

zurück

Vortrag: "Quellen – Ursprung des Lebens" in Oberbach




BESCHREIBUNG
VORTRAGSREIHE „IN DER RHÖN, FÜR DIE RHÖN“ – In kaum einer anderen Region Europas erfolgt eine so umfassende Quellenkartierung wie in der Rhön. Mehr als 3.000 Quellen hat der Landesverband für Höhlen- und Karstforschung Hessen e.V. im Auftrag des Biosphärenreservats in der bayerischen, hessischen und... weiterlesen

VORTRAGSREIHE „IN DER RHÖN, FÜR DIE RHÖN“ – In kaum einer anderen Region Europas erfolgt eine so umfassende Quellenkartierung wie in der Rhön. Mehr als 3.000 Quellen hat der Landesverband für Höhlen- und Karstforschung Hessen e.V. im Auftrag des Biosphärenreservats in der bayerischen, hessischen und thüringischen Rhön seit 2005 untersucht. Mit mehr als 2.000 im Quell- und Grundwasser nachgewiesenen Tierarten erweisen sich Quellen als ein Lebensraum von immensem Artenreichtum. Bekannt sind z.B. die Eiszeitrelikte Alpenstrudelwurm und Rhön-Quellschnecke. Aber auch andere Grundwasserbewohner verdienen Aufmerksamkeit und bringen neue Erkenntnisse im Hinblick auf den Klimawandel. Stefan Zaenker gibt in seinem Vortrag einen Überblick über die Quelltypen und Untersuchungsmethoden, stellt die hoch spezialisierte Flora und Fauna vor, und diskutiert aktuelle Gefährdungen und Schutzmaßnahmen von Quellen in der Rhön.

Referent: Stefan Zaenker

Veranstaltungsort: Biosphärenzentrum Haus der Schwarzen Berge │ Rhönstraße 97, 97772 Wildflecken – Oberbach

Freier Eintritt

 

zurück

Rollatoren-Kurs und Informationsveranstaltung in Bad Kissingen




BESCHREIBUNG
Eine Veranstaltung der Kreisverkehrswacht Bad Kissingen e.V. Mit Praxisteil! Veranstaltungsort: Pfarrsaal Bad Kissingen (Caritas), Hartmannstr. Zeit: 10:00 bis 17:00 Uhr Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie beim Seniorenbeauftragten der Kreisverkehrswacht Bad Kissingen e.V. Edgar Kast  Mail: ekast@verkehrswacht-badkissingen.de weiterlesen

Eine Veranstaltung der Kreisverkehrswacht Bad Kissingen e.V.

Mit Praxisteil!

Veranstaltungsort: Pfarrsaal Bad Kissingen (Caritas), Hartmannstr.

Zeit: 10:00 bis 17:00 Uhr

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Seniorenbeauftragten der Kreisverkehrswacht Bad Kissingen e.V.

Edgar Kast 

Mail: ekast@verkehrswacht-badkissingen.de

zurück

Wir suchen den Kartoffelkönig! Veranstaltung für Kinder ab 5 Jahren in Aschach




BESCHREIBUNG
Ihr erfahrt Wissenswertes rund um die Kartoffel und hört u.a. die Geschichte vom Kartoffelkönig. Am Ende der ca. einstündigen Veranstaltung werden wir den Kartoffelkönig bzw. die -königin krönen. Dazu bringt ihr bitte die größte und schwerste Kartoffel mit, die ihr finden könnt Zeit: 15-16 Uhr... weiterlesen

Ihr erfahrt Wissenswertes rund um die Kartoffel und hört u.a. die Geschichte vom Kartoffelkönig.

Am Ende der ca. einstündigen Veranstaltung werden wir den Kartoffelkönig bzw. die -königin krönen. Dazu bringt ihr bitte die größte und schwerste Kartoffel mit, die ihr finden könnt

Zeit: 15-16 Uhr

Weitere Informationen hier.

Kath. Öffentl. Bücherei Aschach
Kirchplatz 4
97708 Bad Bocklet-Aschach

zurück

Es ist wieder Lesezeit! Vorlesestunde für Kinder ab 3 Jahren in Aschach




BESCHREIBUNG
Die kleine Heule Eule hat großen Kummer: Ihr geliebtes rotes BUMM ist weg! Aber was ist ein BUMM? Zeit: 17:15-17:45 Uhr Weitere Informationen hier. Kath. Öffentl. Bücherei Aschach Kirchplatz 4 97708 Bad Bocklet-Aschach weiterlesen

Die kleine Heule Eule hat großen Kummer: Ihr geliebtes rotes BUMM ist weg! Aber was ist ein BUMM?

Zeit: 17:15-17:45 Uhr

Weitere Informationen hier.

Kath. Öffentl. Bücherei Aschach
Kirchplatz 4
97708 Bad Bocklet-Aschach

zurück

Start Kursangebot: Impulse für die Zeit nach der Trennung in Bad Kissingen




BESCHREIBUNG
Die Zeit nach der Trennung ist für die meisten eine besondere Herausforderung, begleitet von widersprüchlichen Gefühlen. Verletzungen, Wut, Resignation, Verunsicherung, Kraftlosigkeit, den Alltag neu organisieren, stehen neben Erleichterung, Hoffnung und vielleicht einem Gefühl von erlebter eigener Tatkraft. In den ersten Abenden wollen wir gemeinsam Wege... weiterlesen

Die Zeit nach der Trennung ist für die meisten eine besondere Herausforderung, begleitet von widersprüchlichen Gefühlen. Verletzungen, Wut, Resignation, Verunsicherung, Kraftlosigkeit, den Alltag neu organisieren, stehen neben Erleichterung, Hoffnung und vielleicht einem Gefühl von erlebter eigener Tatkraft.
In den ersten Abenden wollen wir gemeinsam Wege finden, mit dem Abschiedsschmerz der alten Beziehung leben zu lernen und mögliche Perspektiven für die
Zukunft zu entwickeln. Die letzten zwei Abende sollen die neue familiäre Situation im Erleben der Kinder in den Mittelpunkt stellen; denn “ Eltern bleiben Eltern“!

Alle weiteren Informationen finden sie hier.

Neben dem begleitenden Gespräch sollen Wahrnehmungs- und Körperübungen helfen zur Stabilisation, Entspannung und Entdeckung eigener Stärken.
Die Abende finden in kleinen Gruppen in geschütztem Rahmen statt.

Anmeldung unter:
Ehe-, Familien- und Lebensberatung
Schultestraße 21, 97421 Schweinfurt
Tel.: 09721/18487 – Sekretariat
info@eheberatung-schweinfurt.de
www.eheberatung-schweinfurt.de

Beratungsstelle für Eltern,
Kinder und Jugendliche
Hartmannstraße 2a, 97688 Bad Kissingen
Tel.: 0971/7246-9200
erziehungsberatung@caritas-kissingen.de
www.caritas-kissingen.de

zurück

Vorlesungsreihe: "Bayern 1818-1918: Verfassungen und Revolutionen", Teil 1




BESCHREIBUNG
Eine Veranstaltung im Rahmen der Seniorenuniversität Bad Kissingen. Die Seniorenuniversität richtet sich an Interessierte aus Stadt und Region, aber auch an Gäste, die Bad Kissingen als Gesundheits-, Kultur- und Bildungsstandort erleben wollen. Weitere Informationen hier. Referent: Prof. Dr. Rainer Leng Uhrzeit: 16:00 – 17:30 Uhr Veranstaltungsort:... weiterlesen

Eine Veranstaltung im Rahmen der Seniorenuniversität Bad Kissingen. Die Seniorenuniversität richtet sich an Interessierte aus Stadt und Region, aber auch an Gäste, die Bad Kissingen als Gesundheits-, Kultur- und Bildungsstandort erleben wollen. Weitere Informationen hier.

Referent: Prof. Dr. Rainer Leng

Uhrzeit: 16:00 – 17:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Sparkassen-Pavillon
Von-Hessing-Straße 10
97688 Bad Kissingen

Folgende Themen werden behandelt:

1. Die bayerische Verfassung von 1818. Von der absoluten Monarchie zum Verfassungsstaat
Der Vortrag führt in die erste bayerische Verfassung ein. Wie modern war sie wirklich im Vergleich zu den Verhältnissen des 19. Jahrhunderts und wo liegen deutliche Unterschiede zu einem heutigen Verfassungsverständnis?

2. Mainfranken im bayerischen Verfassungsstaat. Die Gaibacher Konstitutionssäule als Zentrum des Konstitutionalismus
Mainfranken galt als Hochburg eines liberalen Verfassungsgedankens. Ein besonderer Exponent des Verfassungsgedankens war Graf Franz Erwein von Schönborn, der das erste partikularstaatliche Verfassungsmonument Deutschlands errichten ließ, die Gaibacher Konstitutionssäule. Der Vortrag beleuchtet das Verhältnis des ehemals reichsunmittelbaren Grafen zum bayerischen Königtum, zeigt die Beziehungen Schönborns zum Kronprinzen Ludwig I. und zu Leo von Klenze, dem Architekten der Säule. Behandelt werden auch die jährlichen Verfassungsfeiern in Gaibach.

3. 1918 Die Revolution von 1918 und der Weg des Freistaates in die Demokratie
Der Vortrag beschäftigt sich der ersten friedlichen Phase der Revolution und der folgenden Radikalisierung, an deren Ende die teilweise blutige Niederschlagung der Räterepublik, aber auch eine neue Verfassung stand, die den Freistaat zu einer parlamentarischen Demokratie machte.

Vorlesungen:

Mittwoch, 9. Oktober 2019
Samstag, 12. Oktober 2019
Mittwoch, 16. Oktober 2019
jeweils von 16:00 – 17:30 Uhr im Sparkassen-Pavillon, Von-Hessing-Straße 10

Gebühr: 20 Euro je Vorlesungsblock à drei Vorträge, Einzelvortrag 9 Euro

Anmeldung und Information:
Stadt Bad Kissingen – Seniorenuniversität
Maxstraße 23
97688 Bad Kissingen

Telefon 0971 807-1210
su-kg@stadt.badkissingen.de
www.seniorenuniversitaet-kg.de

zurück

Vortrag: "Bin ich als Senior noch fit für den Straßenverkehr?" in Stralsbach




BESCHREIBUNG
Eine Veranstaltung der Kreisverkehrswacht Bad Kissingen e.V. Veranstaltungsort: Gemeindehaus Stralsbach Zeit: 14:00 bis 16:00 Uhr Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie beim Seniorenbeauftragten der Kreisverkehrswacht Bad Kissingen e.V. Edgar Kast  Mail: ekast@verkehrswacht-badkissingen.de weiterlesen

Eine Veranstaltung der Kreisverkehrswacht Bad Kissingen e.V.

Veranstaltungsort: Gemeindehaus Stralsbach

Zeit: 14:00 bis 16:00 Uhr

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Seniorenbeauftragten der Kreisverkehrswacht Bad Kissingen e.V.

Edgar Kast 

Mail: ekast@verkehrswacht-badkissingen.de

zurück

Jobmesse in Bad Kissingen




BESCHREIBUNG
Auf der „Jobmesse Bad Kissingen“ haben Besucher die Möglichkeit, in den persönlichen Kontakt mit Firmen und Betrieben aus der Stadt Bad Kissingen und dem Landkreis Bad Kissingen zu kommen. Alle Angebote sind selbstverständlich kostenfrei. Dabei ist es egal, ob man eine handwerkliche, eine kaufmännische oder... weiterlesen

Auf der „Jobmesse Bad Kissingen“ haben Besucher die Möglichkeit, in den persönlichen Kontakt mit Firmen und Betrieben aus der Stadt Bad Kissingen und dem Landkreis Bad Kissingen zu kommen.
Alle Angebote sind selbstverständlich kostenfrei.

Dabei ist es egal, ob man eine handwerkliche, eine kaufmännische oder eine universitäre Ausbildung hat – hier ist für jeden der passende Job dabei.

Zudem gibt es ganztägig themenspezifische Fachvorträge und die Möglichkeit einen „Bewerbungs-Check“ zu nutzen.

Alle weiteren Infos hier.

zurück

Vorlesungsreihe: "Bayern 1818-1918: Verfassungen und Revolutionen", Teil 2




BESCHREIBUNG
Eine Veranstaltung im Rahmen der Seniorenuniversität Bad Kissingen. Die Seniorenuniversität richtet sich an Interessierte aus Stadt und Region, aber auch an Gäste, die Bad Kissingen als Gesundheits-, Kultur- und Bildungsstandort erleben wollen. Weitere Informationen hier. Referent: Prof. Dr. Rainer Leng Uhrzeit: 16:00 – 17:30 Uhr Veranstaltungsort:... weiterlesen

Eine Veranstaltung im Rahmen der Seniorenuniversität Bad Kissingen. Die Seniorenuniversität richtet sich an Interessierte aus Stadt und Region, aber auch an Gäste, die Bad Kissingen als Gesundheits-, Kultur- und Bildungsstandort erleben wollen. Weitere Informationen hier.

Referent: Prof. Dr. Rainer Leng

Uhrzeit: 16:00 – 17:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Sparkassen-Pavillon
Von-Hessing-Straße 10
97688 Bad Kissingen

Folgende Themen werden behandelt:

1. Die bayerische Verfassung von 1818. Von der absoluten Monarchie zum Verfassungsstaat
Der Vortrag führt in die erste bayerische Verfassung ein. Wie modern war sie wirklich im Vergleich zu den Verhältnissen des 19. Jahrhunderts und wo liegen deutliche Unterschiede zu einem heutigen Verfassungsverständnis?

2. Mainfranken im bayerischen Verfassungsstaat. Die Gaibacher Konstitutionssäule als Zentrum des Konstitutionalismus
Mainfranken galt als Hochburg eines liberalen Verfassungsgedankens. Ein besonderer Exponent des Verfassungsgedankens war Graf Franz Erwein von Schönborn, der das erste partikularstaatliche Verfassungsmonument Deutschlands errichten ließ, die Gaibacher Konstitutionssäule. Der Vortrag beleuchtet das Verhältnis des ehemals reichsunmittelbaren Grafen zum bayerischen Königtum, zeigt die Beziehungen Schönborns zum Kronprinzen Ludwig I. und zu Leo von Klenze, dem Architekten der Säule. Behandelt werden auch die jährlichen Verfassungsfeiern in Gaibach.

3. 1918 Die Revolution von 1918 und der Weg des Freistaates in die Demokratie
Der Vortrag beschäftigt sich der ersten friedlichen Phase der Revolution und der folgenden Radikalisierung, an deren Ende die teilweise blutige Niederschlagung der Räterepublik, aber auch eine neue Verfassung stand, die den Freistaat zu einer parlamentarischen Demokratie machte.

Vorlesungen:

Mittwoch, 9. Oktober 2019
Samstag, 12. Oktober 2019
Mittwoch, 16. Oktober 2019
jeweils von 16:00 – 17:30 Uhr im Sparkassen-Pavillon, Von-Hessing-Straße 10

Gebühr: 20 Euro je Vorlesungsblock à drei Vorträge, Einzelvortrag 9 Euro

Anmeldung und Information:
Stadt Bad Kissingen – Seniorenuniversität
Maxstraße 23
97688 Bad Kissingen

Telefon 0971 807-1210
su-kg@stadt.badkissingen.de
www.seniorenuniversitaet-kg.de

zurück