Auf jüdischen Spuren durch Bad Kissingen

13. September 2020 15:00 Uhr
BESCHREIBUNG
Ein Stadtspaziergang mit Marlies Walter (Bad Kissingen). Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung bis 10.9.2020 bei der vhs Bad Kissingen Tel. 0971 807-4210. Max. 25 Teilnehmer. Bad Kissingen besaß bis zur NS-Zeit eine der größten und bedeutendsten jüdischen Gemeinden in Bayern, deren Wurzeln bis ins Mittelalter zurückreichen.... mehr

Ein Stadtspaziergang mit Marlies Walter (Bad Kissingen).

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung bis 10.9.2020 bei der vhs Bad Kissingen Tel. 0971 807-4210. Max. 25 Teilnehmer.

Bad Kissingen besaß bis zur NS-Zeit eine der größten und bedeutendsten jüdischen Gemeinden in Bayern, deren Wurzeln bis ins Mittelalter zurückreichen.

Wenn auch die Neue Synagoge dem nationalsozialistischen Terror zum Opfer gefallen ist, so besitzt Bad Kissingen doch immer noch zahlreiche sichtbare Zeugnisse jüdischen Lebens.

Die Führung von Marlies Walter führt zum Judenhof in der Bachstraße, den Wohn- und Geschäftshäusern bekannter jüdischer Familien sowie zum Jüdischen Gemeindehaus mit Synagoge und Ausstellung.

Kenntnisreich lässt sie dabei die jüdische Geschichte der Kurstadt lebendig werden.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Jüdischen Kulturtage Bad Kissingen 2020.

Veranstaltungsort
Judenhof
Bachstraße 5
97688 Bad Kissingen

Vortrag: In Liebe und Wut - Demenz annehmen und verstehen, Geroda

16. September 2020 18:30 Uhr
BESCHREIBUNG
Vorträge und Erfahrungsaustausch für Angehörige, Betroffene und Interessierte mit folgenden Themen: Wie verändert Demenz den erkrankten Menschen? Was bedeutet die Krankheit für Angehörige? Welche Auswirkungen hat die Erkrankung auf das Leben zuhause? Wie können Konflikte verhindert werden? Die Referentin kommt von der Fachstelle für pflegende... mehr

Vorträge und Erfahrungsaustausch für Angehörige, Betroffene und Interessierte mit folgenden Themen:
Wie verändert Demenz den erkrankten Menschen?
Was bedeutet die Krankheit für Angehörige?
Welche Auswirkungen hat die Erkrankung auf das Leben zuhause?
Wie können Konflikte verhindert werden?

Die Referentin kommt von der Fachstelle für pflegende Angehörige.

Der Eintritt ist frei, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstaltungsort (barrierefrei):

Evang. Gemeindehaus
Pfarrer-Schödel-Str. 9 | 97779 Geroda

Vortrag: „Wann wohl das Leid ein Ende hat?“ - Leben und Werk Ilse Webers, Bad Kissingen

17. September 2020 19:30 Uhr
BESCHREIBUNG
Vortrag von Hans-Jürgen Beck (Bad Kissingen). Die tschechische Autorin Ilse Weber wurde mit ihren eindrucksvollen Gedichten und Liedern zur Chronistin des Lebens, Leidens und Sterbens im Ghetto Theresienstadt. Während es ihr gelang, ihren älteren Sohn Hanuš mit einem Kindertransport ins Ausland zu bringen, wurde sie... mehr

Vortrag von Hans-Jürgen Beck (Bad Kissingen).

Die tschechische Autorin Ilse Weber wurde mit ihren eindrucksvollen Gedichten und Liedern zur Chronistin des Lebens, Leidens und Sterbens im Ghetto Theresienstadt.

Während es ihr gelang, ihren älteren Sohn Hanuš mit einem Kindertransport ins Ausland zu bringen, wurde sie mit ihrem Mann Willi und ihrem jüngsten Sohn Tommy nach Theresienstadt deportiert, wo sie sich mit selbstloser Hingabe um die kranken Kinder im Ghetto kümmerte. Als diese Anfang Oktober 1944 nach Auschwitz deportiert wurden, ging sie freiwillig mit ihnen. Beim Gang in die Gaskammer soll sie für ihren Sohn und die anderen Kinder ein von ihr komponiertes Schlaflied gesungen haben.

Der Vortrag zeichnet anhand zahlreicher Briefe, Gedichte und Lieder das bewegte Leben Ilse Webers nach.

Eintritt ist frei.

Zum Referenten: Hans-Jürgen Beck ist Lehrer am Jack-Steinberger-Gymnasium in Bad Kissingen. Außerdem ist er Autor und Referent von Vorträgen und Publikationen zum jüdischen Leben in Bad Kissingen und engagiert sich bei der Programmgestaltung der Jüdischen Kulturtage Bad Kissingen.

Eintritt ist frei.

Der Vortrag ist eine Veranstaltung im Rahmen der Jüdischen Kulturtage Bad Kissingen 2020.

Veranstaltungsort
Landratsamt, Großer Sitzungssaal
Obere Marktstraße 6
97688 Bad Kissingen

Vortrag „Fossilien der Rhön – 250 Millionen Jahre Erdgeschichte auf dem Gebiet der Rhön“

24. September 2020 19:00 Uhr
BESCHREIBUNG
Die Bayerische Verwaltungsstelle des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön lädt herzlich zum Vortrag „Fossilien der Rhön – 250 Millionen Jahre Erdgeschichte auf dem Gebiet der Rhön“ am Donnerstag, den 24.09.2020 um 19:00 Uhr ins die Markthalle am Buttenmarkt, Frobeniusstr. 2, 97762 Hammelburg ein. Mit diesem Vortrag von Herrn... mehr

Die Bayerische Verwaltungsstelle des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön lädt herzlich zum Vortrag „Fossilien der Rhön – 250 Millionen Jahre Erdgeschichte auf dem Gebiet der Rhön“ am Donnerstag, den 24.09.2020 um 19:00 Uhr ins die Markthalle am Buttenmarkt, Frobeniusstr. 2, 97762 Hammelburg ein.

Mit diesem Vortrag von Herrn Frank Gümbel, begeben Sie sich auf eine Zeitreise von den Sauriern der Buntsandsteinzeit bis zum Zeitalter der Menschen dem Anthropozän. Fundstätten mit markanten Fossilfunden und deren Erforschung ermöglichen fensterartige Einblicke in fossile Landschaften vergangener Zeiten.  

Anhand von Bildmaterial zu historischen und neueren Fossilfunden sowie Informationen zu paläontologischen Forschungen soll ihnen an diesem Abend die fossile Lebewelt der Rhön nähergebracht werden.

Aus Pandemieschutzgründen bitten wir um das Tragen einer Maske!

Verbindliche Anmeldung unter: brrhoen@reg-ufr.bayern.de

Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt kostenfrei.

 

Themenabend in Bad Bocklet: Pflegefall - was nun?

30. September 2020 18:30 Uhr
BESCHREIBUNG
Zuhause daheim – auch bei Unterstützungs- und Pflegebedarf! Um frühzeitig Orientierung im weiten Feld der Pflege und Pflegefinanzierung zu geben, bietet der Landkreis Bad Kissingen seine Veranstaltungsreihe zum Thema »Pflegefall – was nun?«. Es geht um das Thema Organisation von Betreuung und Pflege daheim: Was... mehr

Zuhause daheim – auch bei Unterstützungs- und Pflegebedarf!

Um frühzeitig Orientierung im weiten Feld der Pflege und Pflegefinanzierung zu geben, bietet der Landkreis Bad Kissingen seine Veranstaltungsreihe zum Thema »Pflegefall – was nun?«.
Es geht um das Thema Organisation von Betreuung und Pflege daheim: Was erwartet mich? Was kann ich organisieren und finanzieren? Wo gibt es Unterstützung?
Und wie erkenne ich, welche Pflegeform für uns passend ist?
Mit Ausführungen zum Thema Wohnraumanpassung und Zeit für den gemeinsamen Erfahrungsaustausch.
Die Referentinnen: Es informieren Sie die Fachstellen für pflegende Angehörige im Landkreis.

Der Eintritt ist frei, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstaltungsort (barrierefrei):

Kleiner Kursaal
Kurgarten | 97708 Bad Bocklet

Vortrag: Macht die Dächer voll – Photovoltaikanlagen auf Altort-Wohnhäusern und in der Siedlung, Fuchsstadt

30. September 2020 19:00 Uhr
BESCHREIBUNG
Häufig fehlt es an Aufklärung und Hilfestellung, zum Beispiel bei Photovoltaikanlagen auf unseren Hausdächern, ob im Altort oder in den Siedlungen. Um hier Abhilfe zu schaffen, hat der Bund Naturschutz, Kreisgruppe Bad Kissingen das vom Bayerischen Umweltministerium geförderte Projekt „Macht die Dächer voll“ ins Leben... mehr

Häufig fehlt es an Aufklärung und Hilfestellung, zum Beispiel bei Photovoltaikanlagen auf unseren Hausdächern, ob im Altort oder in den Siedlungen. Um hier Abhilfe zu schaffen, hat der Bund Naturschutz, Kreisgruppe Bad Kissingen das vom Bayerischen Umweltministerium geförderte Projekt „Macht die Dächer voll“ ins Leben gerufen. Photovoltaik ist, auch im Kontext des Klimawandels, eine sinnvolle und attraktive Möglichkeit der Nutzung erneuerbarer Energien im privaten Bereich. Die Solarbotschafter Norbert Jenkner und Theo Hein informieren kostenlos, unverbindlich und neutral – unabhängig von finanziellen Interessen – über die Möglichkeiten von Photovoltaik-Anlagen auf Hausdächern, den erzielbaren Ertrag, Investitionskosten und Fördermöglichkeiten. Dabei muss es nicht unbedingt ein nach Süden ausgerichtetes Dach sein. Auch Dächer in Ost- oder West-Ausrichtung sind ebenfalls gut geeignet und können sogar besser über den Tag verteilt die Sonnenenergie nutzen. Die Referenten veranschaulichen zudem anhand eines Solarmoduls vor Ort die Nutzungsmöglichkeiten der kostenlosen und CO2-neutralen Sonnenenergie.

Anmeldung erforderlich!

Veranstaltungort:

EulenTreff in Fuchsstadt (Gräfenbrunner Str. 29).

Der Vortrag ist Teil der Vortragsreihe „Mitten im Ort – mitten im Gespräch“, die sich mit verschiedenen Themen im Handlungsfeld „Innenentwicklung und Ortskernrevitalisierung“ auseinandersetzt. Die Fachvorträge sind kostenfrei.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Allianzmanager Holger Becker (Tel.: 09732-902307, info@fraenkisches-saaletal.de).

Lesung: Was ist deutsch? Die Suche einer Nation nach sich selbst, Bad Kissingen

01. Oktober 2020 09:45 Uhr
BESCHREIBUNG
Lesung von Prof. Dieter Borchmeyer (München). Der Eintritt ist frei. Auch außerschulische Besucher und Besucherinnen sind herzlich zu dem Vortrag willkommen. Die Lesung ist eine Veranstaltung der Buchhandlung „seitenweise“ im Rahmen der Jüdischen Kulturtage Bad Kissingen 2020. Dieter Borchmeyer, einer der renommiertesten Germanisten der Gegenwart, geht... mehr

Lesung von Prof. Dieter Borchmeyer (München).

Der Eintritt ist frei.

Auch außerschulische Besucher und Besucherinnen sind herzlich zu dem Vortrag willkommen.

Die Lesung ist eine Veranstaltung der Buchhandlung „seitenweise“ im Rahmen der Jüdischen Kulturtage Bad Kissingen 2020.

Dieter Borchmeyer, einer der renommiertesten Germanisten der Gegenwart, geht in seinem Buch „Was ist deutsch?“ der Frage nach der deutschen Selbstfindung in Kunst und Literatur nach.

Auf seiner kenntnisreichen Reise durch die deutsche Geistesgeschichte zeigt er, wie vielfältig und faszinierend die Antworten auf diese Frage im Lauf der Jahrhunderte von Goethe bis Thomas Mann ausfielen, wie der Begriff des Deutschen sich wandelte und immer wieder neue Identitäten hervorbrachte.

Ein zentrales Kapitel nimmt dabei die Auseinandersetzung mit dem deutschen Judentum ein: Borchmeyer ruft in Erinnerung, wie leidenschaftlich deutsche Juden versuchten, sich zu assimilieren, wie eng Juden und Deutsche einst miteinander verbunden waren und wie groß der jüdische Beitrag zur deutschen Kultur gewesen ist.

Veranstaltungsort
Jack-Steinberger-Gymnasium
Steinstraße 18
97688 Bad Kissingen

Vermögensausgleich nach Trennung und Scheidung – am besten einvernehmlich! Vortrag in Bad Kissingen

05. Oktober 2020 19:30 Uhr
BESCHREIBUNG
Vermögensausgleich nach Trennung und Scheidung – am besten einvernehmlich! Vortrag des gemeinnützigen Interessenverbands Unterhalt und Familienrecht ISUV e.V. mit Peter Schneider, ISUV-Kontaktanwalt (Fachanwalt für Familienrecht). Im Anschluss an den Vortrag haben die Anwesenden Gelegenheit, sich beim Referenten und über den ISUV e.V. zu informieren. Beginn:... mehr

Vermögensausgleich nach Trennung und Scheidung – am besten einvernehmlich!

Vortrag des gemeinnützigen Interessenverbands Unterhalt und Familienrecht ISUV e.V. mit Peter Schneider, ISUV-Kontaktanwalt (Fachanwalt für Familienrecht).

Im Anschluss an den Vortrag haben die Anwesenden Gelegenheit, sich beim Referenten und über den ISUV e.V. zu informieren.

Beginn: 19.30 Uhr

Veranstaltungsort: Gemeindezentrum der Pfarrgemeinde Herz Jesu, Hartmannstr. 2, 97688 Bad Kissingen

Weitere Infos und Termine hier.

Vortrag: "Terra Preta - den Garten nachhaltig nutzen" in Hammelburg

07. Oktober 2020 19:00 Uhr
BESCHREIBUNG
„Terra Preta“ – hoch fruchtbare, humose Gartenerde selbst herstellen. Ein Vortrag des Permakulturvereins Waldgeister e. V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Abenteuer Bodenleben – das kostbare Gut zu unseren Füßen“ (mit Verkauf der Terra Preta Mikroorganismen). Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Hammelburg, Kirchgasse 4, 97762 Hammelburg Anmeldung unter info@vhs-kisshab.de... mehr

„Terra Preta“ – hoch fruchtbare, humose Gartenerde selbst herstellen. Ein Vortrag des Permakulturvereins Waldgeister e. V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Abenteuer Bodenleben – das kostbare Gut zu unseren Füßen“ (mit Verkauf der Terra Preta Mikroorganismen).

Veranstaltungsort:

Stadtbibliothek Hammelburg, Kirchgasse 4, 97762 Hammelburg

Anmeldung unter info@vhs-kisshab.de erforderlich! Freier Eintritt.

Die Veranstaltungsreihe aus Vorträgen und Wanderungen wird begleitet durch das Virtual Realtity-Erlebnis „Abenteuer Bodenleben“ des Senckenberg Museums in Görlitz. Dieses ist vom 05.10. bis 15.11.2020 in der Stadtbibliothek Hammelburg zu Gast. Mit Hilfe einer Virtual Reality-Brille können die Besucher*innen selbstständig die geheimnisvollen Lebensräume der heimischen Böden erkunden, den laubbedeckten Boden eines Buchenwaldes durchstreifen oder durch die Gänge eines Regenwurms klettern.

Veranstalter: Naturerlebniszentrum Rhön, Hammelburg, Tel.: 0931/380 1640

Bodenkundliche Wanderung: "Die Welt unter unseren Füßen" in Hammelburg

10. Oktober 2020 14:00 Uhr
BESCHREIBUNG
Leichte Wanderung durch die Saaleauen mit Geograph Andreas Happ und der Kreisgruppe Bad Kissingen des Bund Naturschutz e. V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Abenteuer Bodenleben – das kostbare Gut zu unseren Füßen“. Start um 14 Uhr vor dem Kellereischloss Hammelburg. Anmeldung unter info@vhs-kisshab.de erforderlich! Kostenfrei.... mehr

Leichte Wanderung durch die Saaleauen mit Geograph Andreas Happ und der Kreisgruppe Bad Kissingen des Bund Naturschutz e. V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Abenteuer Bodenleben – das kostbare Gut zu unseren Füßen“.

Start um 14 Uhr vor dem Kellereischloss Hammelburg.

Anmeldung unter info@vhs-kisshab.de erforderlich! Kostenfrei.

Die Veranstaltungsreihe aus Vorträgen und Wanderungen wird begleitet durch das Virtual Realtity-Erlebnis „Abenteuer Bodenleben“ des Senckenberg Museums in Görlitz. Dieses ist vom 05.10. bis 15.11.2020 in der Stadtbibliothek Hammelburg zu Gast. Mit Hilfe einer Virtual Reality-Brille können die Besucher*innen selbstständig die geheimnisvollen Lebensräume der heimischen Böden erkunden, den laubbedeckten Boden eines Buchenwaldes durchstreifen oder durch die Gänge eines Regenwurms klettern.

Veranstalter: Naturerlebniszentrum Rhön, Hammelburg, Tel.: 0931/380 1640

Vortrag: In Liebe und Wut - Demenz annehmen und verstehen, Münnerstadt

14. Oktober 2020 18:30 Uhr
BESCHREIBUNG
Vorträge und Erfahrungsaustausch für Angehörige, Betroffene und Interessierte mit folgenden Themen: Wie verändert Demenz den erkrankten Menschen? Was bedeutet die Krankheit für Angehörige? Welche Auswirkungen hat die Erkrankung auf das Leben zuhause? Wie können Konflikte verhindert werden? Die Referentin kommt von der Fachstelle für pflegende... mehr

Vorträge und Erfahrungsaustausch für Angehörige, Betroffene und Interessierte mit folgenden Themen:
Wie verändert Demenz den erkrankten Menschen?
Was bedeutet die Krankheit für Angehörige?
Welche Auswirkungen hat die Erkrankung auf das Leben zuhause?
Wie können Konflikte verhindert werden?

Die Referentin kommt von der Fachstelle für pflegende Angehörige.

Der Eintritt ist frei, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstaltungsort (barrierefrei):

Vortragsraum der neuen Tagespflege
im Juliusspital |Riemenschneiderstr. 15
97702 Münnerstadt

Vortrag: "Einfach gärtnern" in Hammelburg

23. Oktober 2020 19:00 Uhr
BESCHREIBUNG
Otmar Diez (Naturschule Diez) erläutert im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Abenteuer Bodenleben“ Grundbegriffe des Gärtnerns und gibt Infos zu Effektiven Mikroorganismen, Terra Preta, Kompostierung, Düngung und mehr. Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Hammelburg, Kirchgasse 4, 97762 Hammelburg Anmeldung unter info@vhs-kisshab.de erforderlich! Freier Eintritt. Die Veranstaltungsreihe aus Vorträgen und Wanderungen... mehr

Otmar Diez (Naturschule Diez) erläutert im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Abenteuer Bodenleben“ Grundbegriffe des Gärtnerns und gibt Infos zu Effektiven Mikroorganismen, Terra Preta, Kompostierung, Düngung und mehr.

Veranstaltungsort:

Stadtbibliothek Hammelburg, Kirchgasse 4, 97762 Hammelburg

Anmeldung unter info@vhs-kisshab.de erforderlich! Freier Eintritt.

Die Veranstaltungsreihe aus Vorträgen und Wanderungen wird begleitet durch das Virtual Realtity-Erlebnis „Abenteuer Bodenleben“ des Senckenberg Museums in Görlitz. Dieses ist vom 05.10. bis 15.11.2020 in der Stadtbibliothek Hammelburg zu Gast. Mit Hilfe einer Virtual Reality-Brille können die Besucher*innen selbstständig die geheimnisvollen Lebensräume der heimischen Böden erkunden, den laubbedeckten Boden eines Buchenwaldes durchstreifen oder durch die Gänge eines Regenwurms klettern.

Veranstalter: Naturerlebniszentrum Rhön, Hammelburg, Tel.: 0931/380 1640

Naturerlebnistag Boden! in Bad Kissingen

24. Oktober 2020 10:00 Uhr
BESCHREIBUNG
Spannender Aktionstag für die ganze Familie im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Abenteuer Bodenleben – das kostbare Gut zu unseren Füßen“. Veranstaltungsort: Wildpark Klaushof, Bad Kissingen Anmeldung unter info@vhs-kisshab.de erforderlich! Beim Naturerlebnistag fällt die Eintrittsgebühr für den Wildpark an. Die Veranstaltungsreihe aus Vorträgen und Wanderungen wird begleitet... mehr

Spannender Aktionstag für die ganze Familie im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Abenteuer Bodenleben – das kostbare Gut zu unseren Füßen“.

Veranstaltungsort: Wildpark Klaushof, Bad Kissingen

Anmeldung unter info@vhs-kisshab.de erforderlich! Beim Naturerlebnistag fällt die Eintrittsgebühr für den Wildpark an.

Die Veranstaltungsreihe aus Vorträgen und Wanderungen wird begleitet durch das Virtual Realtity-Erlebnis „Abenteuer Bodenleben“ des Senckenberg Museums in Görlitz. Dieses ist vom 05.10. bis 15.11.2020 in der Stadtbibliothek Hammelburg zu Gast. Mit Hilfe einer Virtual Reality-Brille können die Besucher*innen selbstständig die geheimnisvollen Lebensräume der heimischen Böden erkunden, den laubbedeckten Boden eines Buchenwaldes durchstreifen oder durch die Gänge eines Regenwurms klettern.

Veranstalter: Naturerlebniszentrum Rhön, Hammelburg, Tel.: 0931/380 1640

Themenabend in Waizenbach: Pflegefall - was nun?

28. Oktober 2020 18:30 Uhr
BESCHREIBUNG
Zuhause daheim – auch bei Unterstützungs- und Pflegebedarf! Um frühzeitig Orientierung im weiten Feld der Pflege und Pflegefinanzierung zu geben, bietet der Landkreis Bad Kissingen seine Veranstaltungsreihe zum Thema »Pflegefall – was nun?«. Es geht um das Thema Organisation von Betreuung und Pflege daheim: Was... mehr

Zuhause daheim – auch bei Unterstützungs- und Pflegebedarf!

Um frühzeitig Orientierung im weiten Feld der Pflege und Pflegefinanzierung zu geben, bietet der Landkreis Bad Kissingen seine Veranstaltungsreihe zum Thema »Pflegefall – was nun?«.
Es geht um das Thema Organisation von Betreuung und Pflege daheim: Was erwartet mich? Was kann ich organisieren und finanzieren? Wo gibt es Unterstützung?
Und wie erkenne ich, welche Pflegeform für uns passend ist?
Mit Ausführungen zum Thema Wohnraumanpassung und Zeit für den gemeinsamen Erfahrungsaustausch.
Die Referentinnen: Es informieren Sie die Fachstellen für pflegende Angehörige im Landkreis.

Der Eintritt ist frei, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstaltungsort (barrierefrei):

Gemeinschaftshaus
Neue Straße 4 | 97797 Wartmannsroth
OT Waizenbach

Vortrag: "Philosophischer Nährboden - Was hat Boden mit mir zu tun?" in Hammelburg

28. Oktober 2020 19:00 Uhr
BESCHREIBUNG
Welche Bedeutung hat der Boden für uns persönlich? Ein Diskurs im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Abenteuer Bodenleben“ mit Philosoph Florian Elben. Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Hammelburg, Kirchgasse 4, 97762 Hammelburg Anmeldung unter info@vhs-kisshab.de erforderlich! Freier Eintritt. Die Veranstaltungsreihe aus Vorträgen und Wanderungen wird begleitet durch das Virtual Realtity-Erlebnis... mehr

Welche Bedeutung hat der Boden für uns persönlich? Ein Diskurs im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Abenteuer Bodenleben“ mit Philosoph Florian Elben.

Veranstaltungsort:

Stadtbibliothek Hammelburg, Kirchgasse 4, 97762 Hammelburg

Anmeldung unter info@vhs-kisshab.de erforderlich! Freier Eintritt.

Die Veranstaltungsreihe aus Vorträgen und Wanderungen wird begleitet durch das Virtual Realtity-Erlebnis „Abenteuer Bodenleben“ des Senckenberg Museums in Görlitz. Dieses ist vom 05.10. bis 15.11.2020 in der Stadtbibliothek Hammelburg zu Gast. Mit Hilfe einer Virtual Reality-Brille können die Besucher*innen selbstständig die geheimnisvollen Lebensräume der heimischen Böden erkunden, den laubbedeckten Boden eines Buchenwaldes durchstreifen oder durch die Gänge eines Regenwurms klettern.

Veranstalter: Naturerlebniszentrum Rhön, Hammelburg, Tel.: 0931/380 1640

Bodenkundliche Wanderung: "Die Welt unter unseren Füßen" in Hammelburg

31. Oktober 2020 14:00 Uhr
BESCHREIBUNG
Leichte Wanderung durch die Saaleauen mit Geograph Andreas Happ und der Kreisgruppe Bad Kissingen des Bund Naturschutz e. V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Abenteuer Bodenleben – das kostbare Gut zu unseren Füßen“. Start um 14 Uhr vor dem Kellereischloss Hammelburg. Anmeldung unter info@vhs-kisshab.de erforderlich! Kostenfrei.... mehr

Leichte Wanderung durch die Saaleauen mit Geograph Andreas Happ und der Kreisgruppe Bad Kissingen des Bund Naturschutz e. V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Abenteuer Bodenleben – das kostbare Gut zu unseren Füßen“.

Start um 14 Uhr vor dem Kellereischloss Hammelburg.

Anmeldung unter info@vhs-kisshab.de erforderlich! Kostenfrei.

Die Veranstaltungsreihe aus Vorträgen und Wanderungen wird begleitet durch das Virtual Realtity-Erlebnis „Abenteuer Bodenleben“ des Senckenberg Museums in Görlitz. Dieses ist vom 05.10. bis 15.11.2020 in der Stadtbibliothek Hammelburg zu Gast. Mit Hilfe einer Virtual Reality-Brille können die Besucher*innen selbstständig die geheimnisvollen Lebensräume der heimischen Böden erkunden, den laubbedeckten Boden eines Buchenwaldes durchstreifen oder durch die Gänge eines Regenwurms klettern.

Veranstalter: Naturerlebniszentrum Rhön, Hammelburg, Tel.: 0931/380 1640

Vortrag: "Bodenerosion in der Landwirtschaft" in Hammelburg

04. November 2020 19:00 Uhr
BESCHREIBUNG
Julian Megner und Rainer Schubert vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten informieren im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Abenteuer Bodenleben“ über Auswirkungen moderner Anbaupraxis und Möglichkeiten zur Vermeidung von Bodenerosion. Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Hammelburg, Kirchgasse 4, 97762 Hammelburg Anmeldung unter info@vhs-kisshab.de erforderlich! Freier Eintritt. Die Veranstaltungsreihe aus... mehr

Julian Megner und Rainer Schubert vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten informieren im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Abenteuer Bodenleben“ über Auswirkungen moderner Anbaupraxis und Möglichkeiten zur Vermeidung von Bodenerosion.

Veranstaltungsort:

Stadtbibliothek Hammelburg, Kirchgasse 4, 97762 Hammelburg

Anmeldung unter info@vhs-kisshab.de erforderlich! Freier Eintritt.

Die Veranstaltungsreihe aus Vorträgen und Wanderungen wird begleitet durch das Virtual Realtity-Erlebnis „Abenteuer Bodenleben“ des Senckenberg Museums in Görlitz. Dieses ist vom 05.10. bis 15.11.2020 in der Stadtbibliothek Hammelburg zu Gast. Mit Hilfe einer Virtual Reality-Brille können die Besucher*innen selbstständig die geheimnisvollen Lebensräume der heimischen Böden erkunden, den laubbedeckten Boden eines Buchenwaldes durchstreifen oder durch die Gänge eines Regenwurms klettern.

Veranstalter: Naturerlebniszentrum Rhön, Hammelburg, Tel.: 0931/380 1640

Vortrag: "Blumenerden für den Garten" in Hammelburg

11. November 2020 19:00 Uhr
BESCHREIBUNG
Dr. Manfred Klemisch (Bayer. Landesanstalt für Wein- und Gartenbau) informiert im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Abenteuer Bodenleben“ über die Zusammensetzung und die Eigenschaften von Blumenerden für den Freizeitgartenbau. Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Hammelburg, Kirchgasse 4, 97762 Hammelburg Anmeldung unter info@vhs-kisshab.de erforderlich! Freier Eintritt. Die Veranstaltungsreihe aus Vorträgen und... mehr

Dr. Manfred Klemisch (Bayer. Landesanstalt für Wein- und Gartenbau) informiert im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Abenteuer Bodenleben“ über die Zusammensetzung und die Eigenschaften von Blumenerden für den Freizeitgartenbau.

Veranstaltungsort:

Stadtbibliothek Hammelburg, Kirchgasse 4, 97762 Hammelburg

Anmeldung unter info@vhs-kisshab.de erforderlich! Freier Eintritt.

Die Veranstaltungsreihe aus Vorträgen und Wanderungen wird begleitet durch das Virtual Realtity-Erlebnis „Abenteuer Bodenleben“ des Senckenberg Museums in Görlitz. Dieses ist vom 05.10. bis 15.11.2020 in der Stadtbibliothek Hammelburg zu Gast. Mit Hilfe einer Virtual Reality-Brille können die Besucher*innen selbstständig die geheimnisvollen Lebensräume der heimischen Böden erkunden, den laubbedeckten Boden eines Buchenwaldes durchstreifen oder durch die Gänge eines Regenwurms klettern.

Veranstalter: Naturerlebniszentrum Rhön, Hammelburg, Tel.: 0931/380 1640