Live-Seminar des BayernLab: Multikopter – Möglichkeiten und Regeln

16. Juni 2021 14:00 Uhr
BESCHREIBUNG
Drohnen bieten ein großes Potenzial – privat wie gewerblich. Immer mehr Menschen nutzen sie. Um der Zukunftstechnologie Drohne Chancen zu eröffnen und gleichzeitig die Sicherheit im Luftraum zu erhöhen, regelt die neue EU Drohnenverordnung welche am 31.12.2020 in Kraft getreten ist, den Betrieb. In dieser... mehr

Drohnen bieten ein großes Potenzial – privat wie gewerblich. Immer mehr Menschen nutzen sie. Um der Zukunftstechnologie Drohne Chancen zu eröffnen und gleichzeitig die Sicherheit im Luftraum zu erhöhen, regelt die neue EU Drohnenverordnung welche am 31.12.2020 in Kraft getreten ist, den Betrieb. In dieser Veranstaltung werden wir uns die Einsatzgebiete unbemannter Fluggeräte (Drohnen) ansehen und auf die neue rechtliche Lage eingehen.

Holen Sie sich das BayernLab nach Hause und nehmen Sie an unserem Live-Vortrag teil.

Der Live-Vortrag findet am 16.06.2021 von 14:00 Uhr – 15:00 Uhr statt.
Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei.

Um teilzunehmen, öffnen Sie einen der folgenden Links

Teilnahme über YouTube

Teilnahme über Microsoft Teams
-> Anleitung zur Teilnahme in Microsoft Teams

Wir starten 15min vor Beginn die Übertragung. Die Links können vorweg schon getestet werden.

Hinweise zur Nutzung von YouTube und Microsoft Teams:
Bezüglich YouTube verweisen wir auf die Datenschutzerklärung von Google:
https://www.google.de/intl/de/policies/privacy
Bezüglich Teams verweisen wir auf die Datenschutzerklärung von Microsoft:
https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement
Mit ihrer Teilnahme stimmen Sie der Verwendung von YouTube bzw. Microsoft Teams zu.

Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit an uns wenden:

BayernLab Bad Neustadt a.d.Saale
Otto-Hahn-Str. 18
97616 Bad Neustadt a.d.Saale
Tel: 09771 91733-30
E-Mail:BadNeustadt-Saale@bayernlab.bayern.de

Live-Seminar des BayernLab: Datensicherung und Backup

23. Juni 2021 14:00 Uhr
BESCHREIBUNG
Digitale Daten wie Fotos oder Dokumente haben ein gefährliches Leben. Feuer, Diebstahl, Trojaner oder ein möglicher Hardwareausfall können zu Datenverlust führen. Wer seine Daten dauerhaft schützen möchte, sollte möglichst bald mit der Sicherung der Daten beginnen – denn es kann jederzeit zu spät sein. In... mehr

Digitale Daten wie Fotos oder Dokumente haben ein gefährliches Leben. Feuer, Diebstahl, Trojaner oder ein möglicher Hardwareausfall können zu Datenverlust führen. Wer seine Daten dauerhaft schützen möchte, sollte möglichst bald mit der Sicherung der Daten beginnen – denn es kann jederzeit zu spät sein. In dieser Veranstaltung erfahren Sie Lösungen zur Sicherung Ihrer Daten.

Holen Sie sich das BayernLab nach Hause und nehmen Sie an unserem Live-Vortrag teil.

Der Live-Vortrag findet am 23.06.2021 von 14:00 Uhr – 15:00 Uhr statt.
Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei.

Um teilzunehmen, öffnen Sie einen der folgenden Links

Teilnahme über YouTube

Teilnahme über Microsoft Teams
-> Anleitung zur Teilnahme in Microsoft Teams

Wir starten 15min vor Beginn die Übertragung. Die Links können vorweg schon getestet werden.

Hinweise zur Nutzung von YouTube und Microsoft Teams:
Bezüglich YouTube verweisen wir auf die Datenschutzerklärung von Google:
https://www.google.de/intl/de/policies/privacy
Bezüglich Teams verweisen wir auf die Datenschutzerklärung von Microsoft:
https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement
Mit ihrer Teilnahme stimmen Sie der Verwendung von YouTube bzw. Microsoft Teams zu.

Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit an uns wenden:

BayernLab Bad Neustadt a.d.Saale
Otto-Hahn-Str. 18
97616 Bad Neustadt a.d.Saale
Tel: 09771 91733-30
E-Mail:BadNeustadt-Saale@bayernlab.bayern.de

Themenabend online: "Pflegefall, was nun?"

23. Juni 2021 18:00 Uhr
BESCHREIBUNG
Wann genau ein Pflegefall in der Familie eintritt, ist in der Regel für viele nicht vorhersehbar. Wenn er eintritt, dann ist oft schnelles Handeln gefragt, obwohl die Angehörigen noch emotional betroffen sind. Die Vortragsreihe „Pflegefall, was nun?“ beantwortet Fragen wie: Wo bekomme ich Hilfe? Welche Leistungen... mehr

Wann genau ein Pflegefall in der Familie eintritt, ist in der Regel für viele nicht vorhersehbar. Wenn er eintritt, dann ist oft schnelles Handeln gefragt, obwohl die Angehörigen noch emotional betroffen sind. Die Vortragsreihe „Pflegefall, was nun?“ beantwortet Fragen wie: Wo bekomme ich Hilfe? Welche Leistungen kann ich beantragen, auch finanzieller Art? Wer sind wichtige Ansprechpartner?

Referentin: Daniela Wehner, Koordination Pflegestützpunkt Landkreis Bad Kissingen

Anmeldung zum Vortrag bitte per E-Mail an antje.rink@kg.de

Link zum Vortrag: https://lrakg.webex.com/lrakg/j.php?MTID=mffc85b6ae16b3469c098c6eb9a771da4

Online-Vortrag: „Luchse – die heimlichen Jäger unserer Wälder“

24. Juni 2021 19:30 Uhr
BESCHREIBUNG
Unentdeckt streift der eurasische Luchs (lynx lynx) durch die Wälder. Nur Spuren zeugen von der Anwesenheit der faszinierenden Katze, doch zu Gesicht bekommt sie kaum jemand. Auch bei uns in der Rhön ist der Luchs seit einigen Jahren wieder beheimatet. Tauchen Sie mit uns ein... mehr

Unentdeckt streift der eurasische Luchs (lynx lynx) durch die Wälder. Nur Spuren zeugen von der Anwesenheit der faszinierenden Katze, doch zu Gesicht bekommt sie kaum jemand.

Auch bei uns in der Rhön ist der Luchs seit einigen Jahren wieder beheimatet. Tauchen Sie mit uns ein in das heimliche Leben der Luchse: Welche Ansprüche hat die Großkatze an ihren Lebensraum? Und warum pflegt der Luchs eine besonders enge Verbindung zu Bäumen? Maximilian Hetzer berichtet von seiner intensiven Feldforschung in Weißrussland, dem Sozialleben des Luchses und dessen Rolle als Jäger im Ökosystem Wald. Mit einmaligem Bildmaterial nimmt er sie mit auf eine Reise zu den größten Raubkatzen Europas.

Das kostenfreie Webinar findet auf der Plattform edudip statt.
Zur Anmeldung geht es HIER

HINWEIS: Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und etwa 14 Tage später auf der Homepage des Biosphärenreservats Rhön (www.biosphaerenreservat-rhoen.de) bereitgestellt. Wenn Sie informiert werden möchten, sobald die Aufzeichnung online ist, senden Sie bitte eine E-Mail an brrhoen@reg-ufr.bayern.de . Die Teilnehmerzahl ist auf 100 begrenzt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!