Online-Vortrag des BayernLab: Tatort Internet

14. September 2021 19:00 Uhr
BESCHREIBUNG
Pressemeldungen über den Diebstahl sensibler Daten in bislang ungekannten Größenordnungen verdeutlichen immer wieder, dass Sicherheit im Internet ein wichtiges Thema ist. Privatsphäre im Internet scheint es nur zu geben, wer den größtmöglichen Abstand zum Netz einhält. Internetnutzer sind sich eher der vielfältigen Möglichkeiten bewusst, die... mehr

Pressemeldungen über den Diebstahl sensibler Daten in bislang ungekannten Größenordnungen verdeutlichen immer wieder, dass Sicherheit im Internet ein wichtiges Thema ist. Privatsphäre im Internet scheint es nur zu geben, wer den größtmöglichen Abstand zum Netz einhält.

Internetnutzer sind sich eher der vielfältigen Möglichkeiten bewusst, die das Netz bietet, weniger jedoch seiner potenziellen Gefahren. Dieser Vortrag führt in die Grundbegriffe der Internetsicherheit ein.

Hier lernen Sie nicht nur, was formelle Sicherheitsziele sind, sondern auch, warum das Internet in seinem Grunddesign unsicher ist. Die häufigsten Schwachstellen des Internets werden dargelegt, wie diese ausgenutzt werden können und schließlich, wie Sie sich schützen können.

Wenn Sie als Internetnutzer die Schwachstellen kennen, dann können Sie sich vor den Gefahren des Netzes bewahren/schützen.

Interessiert!? Dann melden Sie sich bitte unter https://s.bayern.de/BLO-Anmeldung zum kostenfreien Online-Vortrag an. Nach der Anmeldung erhalten Sie automatisch den Zugangslink zum Vortrag am 14.09.2021 um 19:00 Uhr zugesandt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit an uns wenden:

BayernLab Bad Neustadt a.d.Saale
Otto-Hahn-Str. 18
97616 Bad Neustadt a.d.Saale
Tel: 09771 91733-30
E-Mail:BadNeustadt-Saale@bayernlab.bayern.de

Online-Veranstaltung des BayernLab: Radikale Produktinnovation im Zeitalter der Künstlichen Intelligenz

15. September 2021 19:00 Uhr
BESCHREIBUNG
Der Fortschritt in Produkten außerhalb der Computerindustrie vollzieht sich überraschend langsam. Wichtige Zukunftsfragen, die durch Sprunginnovation gelöst werden müssen, bleiben bis heute offen. Wie können wir mit Künstlicher Intelligenz die Konstruktion von Gegenständen radikal neu denken und durch digitale Fertigungsmöglichkeiten vollkommen neue Produkte schaffen? Der... mehr

Der Fortschritt in Produkten außerhalb der Computerindustrie vollzieht sich überraschend langsam.

Wichtige Zukunftsfragen, die durch Sprunginnovation gelöst werden müssen, bleiben bis heute offen.

Wie können wir mit Künstlicher Intelligenz die Konstruktion von Gegenständen radikal neu denken und durch digitale Fertigungsmöglichkeiten vollkommen neue Produkte schaffen?

Der Münchner Unternehmer Lin Kayser arbeitet mit seinem Unternehmen Hyperganic an genau dieser Frage. Im Vortrag zeigt er auf, wie sich die Dinge um uns herum in den nächsten Jahren komplett verändern werden.

Interessiert!? Dann melden Sie sich bitte unter https://s.bayern.de/BLO-Anmeldung zum kostenfreien Online-Vortrag an. Nach der Anmeldung erhalten Sie automatisch den Zugangslink zum Vortrag am 15.09.2021 um 19:00 Uhr zugesandt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit an uns wenden:

BayernLab Bad Neustadt a.d.Saale
Otto-Hahn-Str. 18
97616 Bad Neustadt a.d.Saale
Tel: 09771 91733-30
E-Mail:BadNeustadt-Saale@bayernlab.bayern.de

Online-Veranstaltung des BayernLab: Boom bei bargeldlosen Zahlungen - mobiles und kontaktloses Bezahlen im Fokus

20. September 2021 18:00 Uhr
BESCHREIBUNG
In der derzeitigen Situation gilt es die Gesundheit aller besonders gut zu schützen und direkte Kontakte zu vermeiden. Das ist jedoch gerade beim Einkaufen in stationären Geschäften oftmals eine Herausforderung. Hier kann das kontaktlose und mobile Bezahlen einen wesentlichen berührungslosen Beitrag leisten. Aber welche Vor-... mehr

In der derzeitigen Situation gilt es die Gesundheit aller besonders gut zu schützen und direkte Kontakte zu vermeiden. Das ist jedoch gerade beim Einkaufen in stationären Geschäften oftmals eine Herausforderung. Hier kann das kontaktlose und mobile Bezahlen einen wesentlichen berührungslosen Beitrag leisten.

Aber welche Vor- und Nachteile gibt es bei der Nutzung von Kartenzahlungen gegenüber Bargeld? Was braucht man als Verbraucher an Technik und Ausstattung, um mit seinem Mobiltelefon oder seiner Smartwatch zahlen zu können? Und ist das bargeldlose Bezahlen überhaupt technisch sicher und was kostet es?

Interessiert!? Dann melden Sie sich bitte unter https://s.bayern.de/BLO-Anmeldung zum kostenfreien Online-Vortrag an. Nach der Anmeldung erhalten Sie automatisch den Zugangslink zum Vortrag am 20.09.2021 um 18:00 Uhr zugesandt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit an uns wenden:

BayernLab Bad Neustadt a.d.Saale
Otto-Hahn-Str. 18
97616 Bad Neustadt a.d.Saale
Tel: 09771 91733-30
E-Mail:BadNeustadt-Saale@bayernlab.bayern.de

Online-Veranstaltung des BayernLab: Einführung in Facebook-Gruppen für Vereine

22. September 2021 18:00 Uhr
BESCHREIBUNG
In diesem Vortrag erleben Sie, wie sich Vereine auf der Facebook-Plattform gewinnbringend mit ihren Mitgliedern austauschen können. Wir sehen uns den Funktionskatalog an lebendigen Beispielen an und klären wie man Mitglieder in die Gruppe holt. Danach blicken wir in die Herausforderungen digitaler Kommunikation, zeigen wie... mehr

In diesem Vortrag erleben Sie, wie sich Vereine auf der Facebook-Plattform gewinnbringend mit ihren Mitgliedern austauschen können.

Wir sehen uns den Funktionskatalog an lebendigen Beispielen an und klären wie man Mitglieder in die Gruppe holt. Danach blicken wir in die Herausforderungen digitaler Kommunikation, zeigen wie man eine harmonische Community aufbaut, Regeln durchsetzt und wie man mit und ohne Werbeanzeigen neue Gruppenmitglieder und damit Vereinsmitglieder gewinnen kann.

Der Vortrag wird geleitet von Social Media Marketing Expertin Sandra Staub, die auch gerne am Ende für Ihre Fragen zur Verfügung steht.

Interessiert!? Dann melden Sie sich bitte unter https://s.bayern.de/BLO-Anmeldung zum kostenfreien Online-Vortrag an. Nach der Anmeldung erhalten Sie automatisch den Zugangslink zum Vortrag am 22.09.2021 um 18:00 Uhr zugesandt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit an uns wenden:

BayernLab Bad Neustadt a.d.Saale
Otto-Hahn-Str. 18
97616 Bad Neustadt a.d.Saale
Tel: 09771 91733-30
E-Mail:BadNeustadt-Saale@bayernlab.bayern.de

Online-Veranstaltung des BayernLab: Bildforensik - traue nur dem Bild, das Du selbst gefälscht hast

27. September 2021 19:00 Uhr
BESCHREIBUNG
Digitale Bildbearbeitung bietet heute Möglichkeiten, die es auch Nicht-Profis vergleichsweise leicht machen, erhebliche Veränderungen an Bildern vorzunehmen. „Photoshoppen” ist als Begriff zum Allgemeingut geworden. Bildmanipulationen durch geübte Hände sind selbst von Profis praktisch nicht mehr zu erkennen. Wie sieht es da mit der Authentizität von... mehr

Digitale Bildbearbeitung bietet heute Möglichkeiten, die es auch Nicht-Profis vergleichsweise leicht machen, erhebliche Veränderungen an Bildern vorzunehmen. „Photoshoppen” ist als Begriff zum Allgemeingut geworden. Bildmanipulationen durch geübte Hände sind selbst von Profis praktisch nicht mehr zu erkennen.

Wie sieht es da mit der Authentizität von Fotos als Beleg- oder gar Beweismittel aus?

Die Bildforensik setzt sich zum Ziel, solche Manipulationen, die optisch nicht mehr als solche erkennbar sind, aufzudecken.

In diesem Vortrag stellt Sven Fischer, ein Photoshop-Profi der allerersten Stunde, die Vorgehensweise der Bildforensik vor.

Viele praktische Beispiele zeigen einerseits Möglichkeiten der Bildmanipulation, andererseits Ansätze, Möglichkeiten und auch Grenzen der Bildforensik auf – getreu dem Motto: „Traue nur dem Bild, das Du selber gefälscht hast”.

Interessiert!? Dann melden Sie sich bitte unter https://s.bayern.de/BLO-Anmeldung zum kostenfreien Online-Vortrag an. Nach der Anmeldung erhalten Sie automatisch den Zugangslink zum Vortrag am 27.09.2021 um 19:00 Uhr zugesandt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit an uns wenden:

BayernLab Bad Neustadt a.d.Saale
Otto-Hahn-Str. 18
97616 Bad Neustadt a.d.Saale
Tel: 09771 91733-30
E-Mail:BadNeustadt-Saale@bayernlab.bayern.de

Online-Veranstaltung des BayernLab: Nachhaltig online - Trägt Digitalisierung zum Klimaschutz bei?

30. September 2021 18:00 Uhr
BESCHREIBUNG
Die Digitalisierung verändert alle Lebensbereiche. Informationen abrufen, Waren bestellen oder Videos streamen – mit Smartphone & Co ist dies rund um die Uhr und überall möglich. Unbemerkt geht damit ein zunehmender Energie- und Ressourcenverbrauch durch Server in globalen Rechenzentren einher. Doch digitale Angebote können auch... mehr

Die Digitalisierung verändert alle Lebensbereiche.

Informationen abrufen, Waren bestellen oder Videos streamen – mit Smartphone & Co ist dies rund um die Uhr und überall möglich. Unbemerkt geht damit ein zunehmender Energie- und Ressourcenverbrauch durch Server in globalen Rechenzentren einher.

Doch digitale Angebote können auch helfen, Energie einzusparen und die Umwelt zu entlasten. Die Umweltreferentin Dr. Kirsten Bähr vom VerbraucherService Bayern informiert, wie wir online kommunizieren und dabei die Umwelt entlasten können.

Vortrag mit Dr. Kirsten Bähr.

Interessiert!? Dann melden Sie sich bitte unter https://s.bayern.de/BLO-Anmeldung zum kostenfreien Online-Vortrag an. Nach der Anmeldung erhalten Sie automatisch den Zugangslink zum Vortrag am 30.09.2021 um 18:00 Uhr zugesandt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit an uns wenden:

BayernLab Bad Neustadt a.d.Saale
Otto-Hahn-Str. 18
97616 Bad Neustadt a.d.Saale
Tel: 09771 91733-30
E-Mail:BadNeustadt-Saale@bayernlab.bayern.de

Vortrag: "Fahrplanlesen leicht gemacht" in Bad Brückenau

30. September 2021 19:00 Uhr
BESCHREIBUNG
Auf Busfahrplänen stehen viele Informationen: Neben Haltestellen und Abfahrtszeiten werden Hinweise zu Schul- und Ferienzeiten oder zu Feiertagen genannt. Fußnoten, Abkürzungen und Telefonnummern erschweren das schnelle Lesen. Personen, die nicht regelmäßig im öffentlichen Personennahverkehr unterwegs sind, haben dadurch einen hohen Aufwand beim Planen einer Busfahrt.... mehr

Auf Busfahrplänen stehen viele Informationen: Neben Haltestellen und Abfahrtszeiten werden Hinweise zu Schul- und Ferienzeiten oder zu Feiertagen genannt. Fußnoten, Abkürzungen und Telefonnummern erschweren das schnelle Lesen. Personen, die nicht regelmäßig im öffentlichen Personennahverkehr unterwegs sind, haben dadurch einen hohen Aufwand beim Planen einer Busfahrt. Doch das lässt sich vermeiden. Im Vortrag erfahren die Zuhörer und Zuhörerinnen, wie man die passende Fahrt findet und beim Fahrplanlesen den Überblick behält.

Referentin Dipl.-Geogr. Tina Büdel, Projektmanagement Mobilität und Versorgung, Landkreis Bad Kissingen, stellt verschiedene Fahrpläne vor und erklärt die darin genannten Informationen. Die Zuhörer und Zuhörerinnen lernen außerdem praktische Werkzeuge zur Suche von Busverbindungen kennen, und erfahren, wie sie Rufbusse bestellen können.

Der Vortrag ist kostenfrei.

Der Vortrag findet statt in der Musikschule, Ernst-Putz-Straße 9, 97769 Bad Brückenau, eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel.: 09741/804–55, weitere Informationen gibt es unter www.vhs-kisshab.de

Kurzinformation:
Vortrag: Fahrplanlesen leicht gemacht!
Termin: Donnerstag, 30. September 2021, 19 bis 20.30 Uhr
Veranstaltungsort: Musikschule, Ernst-Putz-Straße 9, 97769 Bad Brückenau
Referentin: Dipl.-Geogr. Tina Büdel, Projektmanagement Mobilität und Versorgung, Landkreis Bad Kissingen.
Der Vortrag ist kostenfrei, Anmeldung erforderlich unter Tel.: 09741 804 – 55, weitere Infos unter www.vhs-kisshab.de

Vortrag: "Fahrplanlesen leicht gemacht" in Bad Kissingen

12. Oktober 2021 19:00 Uhr
BESCHREIBUNG
Auf Busfahrplänen stehen viele Informationen: Neben Haltestellen und Abfahrtszeiten werden Hinweise zu Schul- und Ferienzeiten oder zu Feiertagen genannt. Fußnoten, Abkürzungen und Telefonnummern erschweren das schnelle Lesen. Personen, die nicht regelmäßig im öffentlichen Personennahverkehr unterwegs sind, haben dadurch einen hohen Aufwand beim Planen einer Busfahrt.... mehr

Auf Busfahrplänen stehen viele Informationen: Neben Haltestellen und Abfahrtszeiten werden Hinweise zu Schul- und Ferienzeiten oder zu Feiertagen genannt. Fußnoten, Abkürzungen und Telefonnummern erschweren das schnelle Lesen. Personen, die nicht regelmäßig im öffentlichen Personennahverkehr unterwegs sind, haben dadurch einen hohen Aufwand beim Planen einer Busfahrt. Doch das lässt sich vermeiden. Im Vortrag erfahren die Zuhörer und Zuhörerinnen, wie man die passende Fahrt findet und beim Fahrplanlesen den Überblick behält.

Referentin Dipl.-Geogr. Tina Büdel, Projektmanagement Mobilität und Versorgung, Landkreis Bad Kissingen, stellt verschiedene Fahrpläne vor und erklärt die darin genannten Informationen. Die Zuhörer und Zuhörerinnen lernen außerdem praktische Werkzeuge zur Suche von Busverbindungen kennen, und erfahren, wie sie Rufbusse bestellen können.

Der Vortrag ist kostenfrei.

Der Vortrag findet statt in der vhs, Maxstraße 20a, 97688 Bad Kissingen, eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel.: 0971/807–4210, weitere Informationen gibt es unter www.vhs-kisshab.de

Kurzinformation:
Vortrag: Fahrplanlesen leicht gemacht!
Termin: Dienstag, 12. Oktober 2021, 19 bis 20.30 Uhr
Veranstaltungsort: vhs, Maxstraße 20a, 97688 Bad Kissingen
Referentin: Dipl.-Geogr. Tina Büdel, Projektmanagement Mobilität und Versorgung, Landkreis Bad Kissingen.
Der Vortrag ist kostenfrei, Anmeldung erforderlich unter Tel.: 0971 807 – 4210, weitere Infos unter www.vhs-kisshab.de

Online-Veranstaltung des BayernLab: Darknet - Made in Bavaria?

13. Oktober 2021 19:00 Uhr
BESCHREIBUNG
Das Darknet ist geheimnisvoll und ein Ort voller Widersprüche. Die Anonymisierungstechnik hinter dem Darknet wird traditionell von der überwachungswütigen US-Regierung finanziert. Die ehrenamtlichen Verschleierungsstationen hingegen werden von einer überwachungskritischen Zivilgesellschaft betrieben. Diese Stationen liegen größtenteils in Europa, vor allem in Deutschland und Bayern spielt eine... mehr

Das Darknet ist geheimnisvoll und ein Ort voller Widersprüche.

Die Anonymisierungstechnik hinter dem Darknet wird traditionell von der überwachungswütigen US-Regierung finanziert. Die ehrenamtlichen Verschleierungsstationen hingegen werden von einer überwachungskritischen Zivilgesellschaft betrieben. Diese Stationen liegen größtenteils in Europa, vor allem in Deutschland und Bayern spielt eine Schlüsselrolle.

Außerdem finden sich in Bayern gleichermaßen Glanz und Elend des Darknets vereint.

Elend des Darknets: Der Rechtsterrorist von München, der 2016 neun Menschen erschossen hat, hat seinen Waffenhändler im Darknet kennengelernt. Glanz des Darknets: Die Süddeutsche Zeitung in München betreibt ein Darknet-Postfach für Whistleblower, das politische und gesellschaftliche Missstände aufdecken soll.

Bayern ist somit Laptop, Lederhosen – und auch Darknet.

Interessiert!? Dann melden Sie sich bitte unter https://s.bayern.de/BLO-Anmeldung zum kostenfreien Online-Vortrag an. Nach der Anmeldung erhalten Sie automatisch den Zugangslink zum Vortrag am 13.10.2021 um 19:00 Uhr zugesandt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit an uns wenden:

BayernLab Bad Neustadt a.d.Saale
Otto-Hahn-Str. 18
97616 Bad Neustadt a.d.Saale
Tel: 09771 91733-30
E-Mail:BadNeustadt-Saale@bayernlab.bayern.de

Vortrag: "Fahrplanlesen leicht gemacht!" in Hammelburg

19. Oktober 2021 19:00 Uhr
BESCHREIBUNG
Auf Busfahrplänen stehen viele Informationen: Neben Haltestellen und Abfahrtszeiten werden Hinweise zu Schul- und Ferienzeiten oder zu Feiertagen genannt. Fußnoten, Abkürzungen und Telefonnummern erschweren das schnelle Lesen. Personen, die nicht regelmäßig im öffentlichen Personennahverkehr unterwegs sind, haben dadurch einen hohen Aufwand beim Planen einer Busfahrt.... mehr

Auf Busfahrplänen stehen viele Informationen: Neben Haltestellen und Abfahrtszeiten werden Hinweise zu Schul- und Ferienzeiten oder zu Feiertagen genannt. Fußnoten, Abkürzungen und Telefonnummern erschweren das schnelle Lesen. Personen, die nicht regelmäßig im öffentlichen Personennahverkehr unterwegs sind, haben dadurch einen hohen Aufwand beim Planen einer Busfahrt. Doch das lässt sich vermeiden. Im Vortrag erfahren die Zuhörer und Zuhörerinnen, wie man die passende Fahrt findet und beim Fahrplanlesen den Überblick behält.

Referentin Dipl.-Geogr. Tina Büdel, Projektmanagement Mobilität und Versorgung, Landkreis Bad Kissingen, stellt verschiedene Fahrpläne vor und erklärt die darin genannten Informationen. Die Zuhörer und Zuhörerinnen lernen außerdem praktische Werkzeuge zur Suche von Busverbindungen kennen, und erfahren, wie sie Rufbusse bestellen können.

Der Vortrag ist kostenfrei.

Der Vortrag findet statt in der Stadtbibliothek, Kirchgasse 4, 97762 Hammelburg, eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel.: 09732/902–434, weitere Informationen gibt es unter www.vhs-kisshab.de

Kurzinformation:
Vortrag: Fahrplanlesen leicht gemacht!
Termin: Dienstag, 19. Oktober 2021, 19 bis 20.30 Uhr
Veranstaltungsort: Stadtbibliothek, Kirchgasse 4, 97762 Hammelburg
Referentin: Dipl.-Geogr. Tina Büdel, Projektmanagement Mobilität und Versorgung, Landkreis Bad Kissingen.
Der Vortrag ist kostenfrei, Anmeldung erforderlich unter Tel.: 09732 902 – 434, weitere Infos unter www.vhs-kisshab.de

Online-Veranstaltung des BayernLab: Soziale Medien I - Instagram leicht erklärt

21. Oktober 2021 10:00 Uhr
BESCHREIBUNG
Wir stellen Ihnen das Medium für die junge Generation vor! Was verbirgt sich hinter Facebooks Tochterfirma? Wodurch entscheidet sich Instagram von anderen sozialen Medien? Wir erklären Ihnen die einzelnen Funktionen und Interaktionsmöglichkeiten. Zudem wird abschließend auch eine kritische Betrachtung der Insta-Welt mit einbezogen. Interessiert!? Dann... mehr

Wir stellen Ihnen das Medium für die junge Generation vor!

Was verbirgt sich hinter Facebooks Tochterfirma?

Wodurch entscheidet sich Instagram von anderen sozialen Medien?

Wir erklären Ihnen die einzelnen Funktionen und Interaktionsmöglichkeiten. Zudem wird abschließend auch eine kritische Betrachtung der Insta-Welt mit einbezogen.

Interessiert!? Dann melden Sie sich bitte unter https://s.bayern.de/BLO-Anmeldung zum kostenfreien Online-Vortrag an. Nach der Anmeldung erhalten Sie automatisch den Zugangslink zum Vortrag am 21.10.2021 um 10:00 Uhr zugesandt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit an uns wenden:

BayernLab Bad Neustadt a.d.Saale
Otto-Hahn-Str. 18
97616 Bad Neustadt a.d.Saale
Tel: 09771 91733-30
E-Mail:BadNeustadt-Saale@bayernlab.bayern.de

Vortrag: Die App „Wohin·Du·Willst“ – Der ÖPNV-Planer für die Hosentasche in Bad Brückenau

18. November 2021 19:00 Uhr
BESCHREIBUNG
Um im Landkreis Bad Kissingen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs zu sein, gibt es seit einiger Zeit ein smartes Angebot: Mit der kostenlosen „Wohin·Du·Willst“-App kann man Bus- und Bahnverbindungen suchen und sehen, was die gesuchte Verbindung kostet. Rufbusse können bestellt werden und die Nutzerinnen und... mehr

Um im Landkreis Bad Kissingen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs zu sein, gibt es seit einiger Zeit ein smartes Angebot: Mit der kostenlosen „Wohin·Du·Willst“-App kann man Bus- und Bahnverbindungen suchen und sehen, was die gesuchte Verbindung kostet. Rufbusse können bestellt werden und die Nutzerinnen und Nutzer erhalten z. B. Nachrichten über Streckenänderungen.

Im Vortrag werden die App und ihre Funktionen vorgestellt. Vor Ort können die Zuhörerinnen und Zuhörer die App im WLAN auf das eigene Smartphone oder Tablet herunterladen und einrichten.

Der Vortrag ist kostenfrei. Der Vortrag findet statt in der Musikschule, Ernst-Putz-Straße 9, 97769 Bad Brückenau, eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel.: 09741/804–55, weitere Informationen gibt es unter www.vhs-kisshab.de

Kurzinformation:
Vortrag: Die App „Wohin·Du·Willst“ – Der ÖPNV-Planer für die Hosentasche
Termin: Donnerstag, 18. November 2021, 19 bis 20.30 Uhr
Veranstaltungsort: Musikschule, Ernst-Putz-Straße 9, 97769 Bad Brückenau
Referentin: Dipl.-Geogr. Tina Büdel, Projektmanagement Mobilität und Versorgung, Landkreis Bad Kissingen.
Der Vortrag ist kostenfrei, Anmeldung erforderlich unter Tel.: 09741 804 – 55, weitere Infos unter www.vhs-kisshab.de

Vortrag: Die App „Wohin·Du·Willst“ – Der ÖPNV-Planer für die Hosentasche in Bad Kissingen

30. November 2021 19:00 Uhr
BESCHREIBUNG
Um im Landkreis Bad Kissingen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs zu sein, gibt es seit einiger Zeit ein smartes Angebot: Mit der kostenlosen „Wohin·Du·Willst“-App kann man Bus- und Bahnverbindungen suchen und sehen, was die gesuchte Verbindung kostet. Rufbusse können bestellt werden und die Nutzerinnen und... mehr

Um im Landkreis Bad Kissingen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs zu sein, gibt es seit einiger Zeit ein smartes Angebot: Mit der kostenlosen „Wohin·Du·Willst“-App kann man Bus- und Bahnverbindungen suchen und sehen, was die gesuchte Verbindung kostet. Rufbusse können bestellt werden und die Nutzerinnen und Nutzer erhalten z. B. Nachrichten über Streckenänderungen.

Im Vortrag werden die App und ihre Funktionen vorgestellt. Vor Ort können die Zuhörerinnen und Zuhörer die App im WLAN auf das eigene Smartphone oder Tablet herunterladen und einrichten.

Der Vortrag ist kostenfrei. Der Vortrag findet statt in der vhs, Maxstraße 20a, 97688 Bad Kissingen, eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel.: 0971/807–4210, weitere Informationen gibt es unter www.vhs-kisshab.de

Kurzinformation:
Vortrag: Die App „Wohin·Du·Willst“ – Der ÖPNV-Planer für die Hosentasche
Termin: Dienstag, 30. November 2021, 19 bis 20.30 Uhr
Veranstaltungsort: vhs, Maxstraße 20a, 97688 Bad Kissingen
Referentin: Dipl.-Geogr. Tina Büdel, Projektmanagement Mobilität und Versorgung, Landkreis Bad Kissingen.
Der Vortrag ist kostenfrei, Anmeldung erforderlich unter Tel.: 0971 807 – 4210, weitere Infos unter www.vhs-kisshab.de

Vortrag: Die App „Wohin·Du·Willst“ – Der ÖPNV-Planer für die Hosentasche in Hammelburg

18. Januar 2022 19:00 Uhr
BESCHREIBUNG
Um im Landkreis Bad Kissingen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs zu sein, gibt es seit einiger Zeit ein smartes Angebot: Mit der kostenlosen „Wohin·Du·Willst“-App kann man Bus- und Bahnverbindungen suchen und sehen, was die gesuchte Verbindung kostet. Rufbusse können bestellt werden und die Nutzerinnen und... mehr

Um im Landkreis Bad Kissingen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs zu sein, gibt es seit einiger Zeit ein smartes Angebot: Mit der kostenlosen „Wohin·Du·Willst“-App kann man Bus- und Bahnverbindungen suchen und sehen, was die gesuchte Verbindung kostet. Rufbusse können bestellt werden und die Nutzerinnen und Nutzer erhalten z. B. Nachrichten über Streckenänderungen.

Im Vortrag werden die App und ihre Funktionen vorgestellt. Vor Ort können die Zuhörerinnen und Zuhörer die App im WLAN auf das eigene Smartphone oder Tablet herunterladen und einrichten.

Der Vortrag ist kostenfrei. Der Vortrag findet statt in der Stadtbibliothek, Kirchgasse 4, 97762 Hammelburg, eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel.: 09732/902–434, weitere Informationen gibt es unter www.vhs-kisshab.de

Kurzinformation:
Vortrag: Die App „Wohin·Du·Willst“ – Der ÖPNV-Planer für die Hosentasche
Termin: Dienstag, 18. Januar 2022, 19 bis 20.30 Uhr
Veranstaltungsort: Stadtbibliothek, Kirchgasse 4, 97762 Hammelburg
Referentin: Dipl.-Geogr. Tina Büdel, Projektmanagement Mobilität und Versorgung, Landkreis Bad Kissingen.
Der Vortrag ist kostenfrei, Anmeldung erforderlich unter Tel.: 09732/902–434, weitere Informationen unter www.vhs-kisshab.de